Pimf – Intro Lyrics

[Intro]
“If you ain’t got a dream, you ain’t got nothing”
Der Junge aus Hofgeismar, Kleinstadt bei Kassel
Da wo du geboren wirst und lebst bist du irgendwann studierst
Und eines Tages hörst du was von mir, ich schwör’s dir

[Part 1]
Hallo, ist hier vielleicht einer der mich kennt?
Ich bin Jonas und den meisten bin ich fremd
Muss ich auf die Bühne kack ich mir ins Hemd
Aber nehm dich mit nach Hause als mein’ allergrößten Fan
Open your mind, auch wenn es etwas melodischer wird
Bin ich komplett Deutschrap sozialisiert
Bei den Beatfabrik-Tapes war ich fast noch ein Kind
Und sie nannten mich Pimf
Rap ist meine Schwester, ich scheiß auf Inzest
Bin offen für den Sound, solange was drin steckt
Dem Radio taugt oder eher dem Index
Ich seh’nich so aus, aber ja, ich bin Rap, holla!
Mehr Rap als “Ich f*cke dich”
Und mehr als depressiver Hip-Hop aus der Mittelschicht
Für all die Rap-Fans und für all die Hipster-Kids
Das hier is’ für dich

[Outro/Scratches]
Hallo, ich bin Jonas!
Der Junge aus Hofgeismar
Eines Tages hörst du was von mir
Hallo, ich bin Jonas!
Der Junge aus Hofgeismar
Eines Tages hörst du was von mir
Hallo, ich bin Jonas!
Hallo, ich bin Jonas!
Hallo, ich bin Jonas!
Hallo, ich bin Jonas!
Hallo, ich bin Jonas!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *